Bei Ihrem Profil anmelden

| Passwort vergessen?

Tipps für die Babysitter Bewerbung

13-11-2012

Es ist Ende des Monats, das Taschengeld wird mal wieder knapp und man überlegt sich was man tun könnte um schnell etwas dazuzuverdienen. Da bietet sich doch der Babysitter Job an, denn er hat viele Vorteile: sofortige Bezahlung und nicht allzu schwere Arbeit. Aber um überhaupt erstmal eine Familie zu finden, müssen viele Dinge beachtet werden. In diesem Artikel wird beschrieben, wie man mit ein paar Tipps die Babysitter Bewerbung verbessern kann.

Babysitter Kompetenzen

Wenn Sie Ihre Bildung angeben hilft das Eltern zu wissen was der aktuelle Stand bei Ihnen ist. Geben Sie an welche Schule, Universität oder ähnliches Sie besuchen, dies gibt den Eltern mehr Informationen über Sie. Fügen Sie bei Ihrer Babysitter Bewerbung auch das Abschlussjahr, den Kurs oder die Richtung in der dieser Kurs geht hinzu. Auch wenn Sie noch in der Schule sind, geben Sie an welche Kurse Sie am Meisten interessieren oder worauf Sie sich spezialisieren wollen/tun. Desweiteren, schreiben Sie auch herein wenn Sie irgendwelche relevanten Kurse, wie beispielsweise Kochkurse oder Kindererziehung, besucht haben. Geben Sie an, wenn Sie bestimmte Fähigkeiten haben, die Eltern bei der Auswahl eines Babysitters helfen können, zum Beispiel wenn Sie einen Erste Hilfe Kurs besucht haben oder den Rettungsschwimmer besitzen. Eltern finden es auch interessant zu wissen ob Sie zusätzlich kochen oder Nachhilfe geben können, wenn Sie mehrere dieser Fähigkeiten besitzen, dann teilen Sie das mit.

Erfahrungen als Babysitter

Eltern wollen nicht jede einzelne Arbeitserfahrung auf der Babysitter Bewerbung aufgelistet sehen, wählen Sie also die Wichtigsten und Relevantesten aus. Es wird die Familie wohl kaum interessieren, dass Sie vor 5 Jahren mal Zeitung ausgetragen haben. Versuchen Sie auch zu jeder Arbeitserfahrung die Sie besitzen, anzugeben was Sie bestimmtes aus diesem Job dazu gelernt haben. Zu jedem Job reichen 2-3 Kompetenzen, Eltern wollen sehen, dass Sie während diesen Jobs Verantwortung getragen haben.

Generelle Tipps für die Babyistter Bewerbung

Fügen Sie auf jeden Fall ein Foto hinzu, denn Eltern wollen sich auch visuell vorstellen können mit wem sie es zu tun haben. Dies macht sofort einen sympathischen und netten Eindruck und kann Sie direkt von den Bewerbern ohne Foto hervorheben. Desweiteren, wenn die Eltern Sie einladen um Sie besser kennen zu lernen, erwähnen Sie, in Kurzfassung, was auf Ihrer Babysitter Bewerbung stand. Eltern haben meistens viele Bewerber und können dann natürlich schnell durcheinander kommen, aber so erfrischen Sie nochmal das Wissen.

Ein letzter, wichtiger Tipp: Achten Sie bei Ihrer Babysitter Bewerbung darauf ordentlich zu schreiben, keine Tipp- oder Rechtschreibfehler und auch keine grammatikalisch falschen Sätze darin zu haben. Wenn Sie all diese Tipps beherrschen, sollte Ihnen nichts mehr im Wege stehen.


Jetzt kostenlos anmelden

Kostenlos registrieren in 2 Minuten

  1. Anmeldemöglichkeiten

    Eltern
    Hier ankreuzen, wenn Sie Eltern sind und andere Eltern, Tagesmütter oder Babysitter in Ihrer Region suchen.

    Babysitter/Tagesmutter
    Hier ankreuzen, wenn Sie ein Babysitter oder eine Tagesmutter sind und Ihre Dienste gerne an Eltern aus Ihrer Region anbieten wollen.

  2. Vor- / Nachname

    Nur Ihr Vorname wird anderen Nutzern gezeigt.
  3. E-Mail Adresse

    Ihre E-Mailadresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar.